3. Tag

Startseite  » Schulleben  » Fahrten  » Oberstufe  » Norderney  » 2008  » Norderney-Tagebuch  » 3. Tag

GSN @ Norderney 2008

3. Tag: Mittwoch, 13.08.2008


Nach dem morgendlichen Wecken und dem Frühsport (für die Unentwegten) startete der Tag mit dem üblichen Frühstück um 8 Uhr. Anschließend  brachen die unsere zukünftigen Surfer zum ersten Mal auf den Weg zum Hafen auf, um am einem Surfkurs teilzunehmen. Fazit: nach anfänglichem Murren und Meckern wegen der Kälte hatten alle doch unglaublich viel Spaß. Die "Daheimgebliebenen" konnten die Badezeit zum Relaxen am Strand in Anspruch nehmen oder aber Fahrräder ausleihen, um zum Einkaufen zu fahren. Nach dem Mittagessen stand wie üblich wieder Unterricht auf der Tagesordnung; die Klasse 10a lernte unter der Führung von Pauli das Watt kennen. Nach dem Abendessen trafen sich wieder alle in ihren Projektgruppen, um die begonnene Arbeit fortzusetzen. Danach blieb wie immer Zeit, den verschiedenen Freizeitangeboten nachzugehen. Ein besonderes Highlight war die Fahrradtour einiger mutiger Mädchen, die mit ihrem Fahrrad ohne Furcht den Sturm bezwangen. Eine erholsame Pause in der Eisdiele war die verdiente Belohnung.

Besondere Bemerkungen: Alles Gute zum Geburtstag Ann-Katrin

 


Wie man sieht hatten alle am Strand großen Spaß und genossen das Nordseefeeling.

 


Egal ob direkt im Wasser oder auch nur am Strand -
Schutz gegen den starken Wind war angesagt.

 

An diesem Morgen begann der große Surfkurs
und alle kämpften mit Wind und Wellen und versuchten die Aufgaben der Surflehrer gut umzusetzen.

 


Zur Mittagszeit fuhren fuhren ca.17 GSN-Schüler mit Herrn Mikolajczak und Herrn Dr.Funcke mit der Fähre zu den Seehundsbänken und durften sich dazu ein Lunch-Paket vom Landschulheim mitnehmen.

 


In den verschiedenen Unterrichtsphasen lernten die Schüler viel über Lernmethoden, wie hier zum Beispiel zum Thema Markieren und Strukturieren

 


Dies ist das Ergebnis einer Schülergruppe zum Strukturieren einer Reihe vorgegebener Begriffe.


 


Am Ende des Tages wurden noch verschiedene Freizeitaktivitäten angeboten wie zum Beispiel auch eine Radtour. Mit Mühe konnten sich die Mitfahrer an manchen Stellen gegen den Sturm behaupten. Aber alle hatten dabei riesigen Spaß!

 


Auch Singstar unter Leitung von Herrn Amatulli war an diesem Abend sehr beliebt und  - wie man sieht  - hatten die Mädels auch viele Zuschauer.


 

Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do

 

Dienstag, 12.08.2008

Donnerstag, 14.08.2008

   

Das Norderney-Online Team
 

 

 

zurück zur Startseite

Styled with Metro UI CSS