Basketball auf Norderney

Startseite  » Schulleben  » Fahrten  » Oberstufe  » Norderney  » 2008  » Sport auf Norderney  » Basketball auf Norderney

Basketball auf Norderney

Da den Schülerinnen und Schülern mitunter die Sporthalle des Schullandheims zur Verfügung stand, wurde sie unter anderem dazu genutzt Basketball zu spielen. Die benötigten Bälle wurden von den Lehrern zur Verfügung gestellt.

Frau Kemper spielte oft mit den Schülerinnen und Schülern. Es gab kleine zwei-gegen-zwei Spiele die sehr amüsant gewesen sind. Die Halle war immer gut besucht und meistens wurden mehrere Sportarten auf einmal gespielt. Auf der einen Seite wurde dann z.B. Fußball, auf der anderen Basketball und an den Tischtennisplatten Tischtennis gespielt.

Das ist die Sporthalle des Schullandheims, die am Abschlussabend auch als "Aula" gedient hat. Des Weiteren übte die Gruppe "Strandakrobatik" dort bei schlechtem Wetter. Die Halle war zum Zeitpunkt des Besuchs im Umbau, konnte aber trotzdem vollkommen genutzt werden.


Text und Gestaltung: Dominik Weis

zurück

Styled with Metro UI CSS