Fahrt zu den Seehundbänken

Startseite  » Schulleben  » Fahrten  » Oberstufe  » Norderney  » 2008  » Highlights  » Fahrt zu den Seehundbänken

Fahrt zu den Seehundbänken

Am Dienstag den 12.August 2008 fuhren 17 Schülerinnen und Schüler mit Herrn Mikolajczak und Herrn Funke zu den Seehundbänken vor der Insel.

Wir trafen uns mit Lunchpaketen bewaffnet, da wir erst am Abend warmes Essen bekommen würden, um 11.30 Uhr am Appellplatz. Mehr zum Landschulheim finden Sie hier!

Wir gingen zum Hafen, um dort in ein kleines Schiff zu steigen, das uns zu den Seehundbänken bringen sollte.

Während der Fahrt erfuhren wir viele interessante Neuigkeiten über Seehunde, z.B. dass sie bis zu 200 Meter tief und 30 Minuten lang tauchen können. Die 100 bis 150kg schweren Tiere sind Einzelgänger und kommen nur auf den Sandbänken zusammen.

Nach etwa einer Stunde sahen wir dann endlich die Robben und machten viele Fotos.
Natürlich gibt es auch noch viele andere Tiere auf der Insel. Mehr dazu hier!

Als wir den Rückweg antraten fing es leider an zu regnen, sodass wir durchnässt am Jugendheim ankamen.
Insgesamt war es eine sehr interessante Fahrt.




Startseite


zurück

Text und Gestaltung:
Anne Pohl, Maike Bensberg

Styled with Metro UI CSS