Karaoke - Singstar

Startseite  » Schulleben  » Fahrten  » Oberstufe  » Norderney  » 2008  » Gelenkte Freizeit  » Karaoke - Singstar

Karaoke - Singstar

Jeden Abend bestand für alle Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit am Singwettbewerb in dem Aquarium, gegenüber von dem Wäscheraum, teilzunehmen Viele nutzten sie jeden Tag.
Unter der Leitung von Herrn Amatulli wurden die Lieder der verschiedensten Karaoke CDs gesungen. Sowohl jeder für sich als auch mit einem Partner seiner Wahl und dem Lied, konnte sich ein Lied aussuchen und es dann singen. Aber es gab auch das Duell Gruppe gegen Gruppe, bei dem die Mitglieder Songs sangen, die per Zufall ausgewählt worden waren.
Jeden Abend überwanden sich mehr und mehr zu singen und es herrschte immer Heiterkeit in der Runde. Leider haben an dieser gelenkten Freizeit fast nur Mädchen teil. Die Jungen hielten sich stark zurück. 
Kurz vor Ende des Norderneyaufenthalts wurde noch das K.O.- System eingeführt, bei dem nach jedem Lied der Verlierer ausschied. Zum Schluss gab es für die besten Sänger eine Tafel Schokolade und auch eine Packung Gummibärchen, welche Herr Amatulli wohlwollend spendierte. 

Insgesamt war es eine schöne und gelungene Freizeit, die mit viel Spaß verbunden war!!

Herr Amatulli schaut in seiner Liederliste nach, welches Lied und welche Gruppe als nächstes an der Reihe ist. 
Selbstverständlich hatte er alles unter Kontrolle.
Es gab meist reine Mädchenpaare, die gesungen haben. 
Derweil hörten natürlich alle zu oder sangen auch mit.

 Der Vorteil bei den meisten Liedern bestand darin, dass sie viele kannten und so die Hemmschwelle ein Lied bei Singstar zu singen nicht allzu groß war.

Genauso gab es auch das Duell zwischen Mädchen und Jungen, was allerdings leider etwas selten war. Erst am Ende der 10 Tage konnten sich Jungen dafür begeistern, mitzusingen. 

Durch das gemeinsame Singen konnten sich die einzelnen Schüler untereinander noch besser kennenlernen, verstehen und Spaß miteinander haben.
Das typische Bild abends gegen 19 Uhr im Aquarium. Zwei singen ein Lied und die anderen hören aufmerksam zu. Es war ein großer Vorteil, dass der Fernseher so groß war war, dass auch die, die etwas weiter hinten saßen, den Text noch lesen konnten. Das Heim hatte uns gute Geräte für die Gestaltung des Abends zur Verfügung gestellt.

Auf dem Bild links sieht man den Raum, in dem der harte, aber Spaß bringende Singwettbewerb in mehreren Kategorien stattfand. Viele Schüler schauten zwischendurch mal in den Raum hinein, um zu sehen wer gerade was sang. Auch von draußen des Gebäudes konnte man in den Raum hineinsehen und das Geschehen beobachten.
 

Gerne erinnern wir uns an diese lustigen Abende, die mit viel Spaß verbunden waren. Wir sind froh, dass Herr Amatulli diese Freizeit organisiert hat und selbst auch aktiv dabei gewesen ist. In jedem wurde die Lust des Singens geweckt. Viele würden gerne diese Abende wiederholen.

Text: Béke Pannewick und Viktoria Mikus
Gestaltung: Béke Pannewick und Viktoria Mikus


zurück

Styled with Metro UI CSS