2009 TopSim Basics

Startseite  » Kooperationen  » FHDW  » TopSim Basics Planspiel  » 2009 TopSim Basics

   
banner
   

Die SW-Zusatzkurse zu Gast bei der FHDW

   

Nachdem der "normale" Grundkurs und der Leistungskurs Sozialwissenschaften bereits in vergangenen Schuljahr an dem Planspiel TopSim Basics teilnehmen konnten, wurde diese Möglichkeit nun auch für die Zusatzkurse der Jgst. 13 angeboten.
Für zwei Gruppen aus den vier Kursen ging es an jeweils zwei Nachmittagen darum, selbst einmal die Leitung der fiktiven Firma Copyfix AG zu übernehmen und deren Kopierer möglichst gewinnbringend zu verkaufen. Unter Berücksichtigung der aktuellen Wirtschaftsdaten für die jeweilige Spielperiode mussten Entscheidungen über Einstellungen, Fertigungsmengen, Marketing, aber auch für weniger erfreuliche Kreditaufnahmen oder Entlassungen getroffen werden. Dabei lernten die Schülerinnen und Schüler wirtschaftliche Zusammenhänge besser zu verstehen und die Tragweite ihrer Entscheidungen direkt zu erfahren. So konnten sie ihrem Unternehmen zu glorreichem Ruhm verhelfen oder es in den Akten des Insolvenzverwalters untergehen lassen. Natürlich standen alle dabei auch im harten Wettbewerb zur Konkurrenz, in dem es hieß, die Oberhand zu behalten.
Herr Jäsche, der die ganze Veranstaltung koordiniert und betreut hat, gab zu Beginn eine Einführung über die wichtigsten Markt- und Unternehmensprinzipien, bevor zum Kennenlernen und Ausprobieren eine Übungsrunde gespielt wurde. Hier konnten schon verschiedene Strategien ausprobiert werden und die Ergebnisse der eigenen Handlungen analysiert werden.
Danach ging es mit gleichen Ausgangswerten in den richtigen Wettbewerb. Nach jeder der drei Perioden erhielten die einzelnen Firmen einen detaillierten Wirtschaftsbericht und auf Wunsch einen Marktforschungsbericht, in dem die wichtigsten Entscheidungen der Konkurrenzunternehmen aufgelistet sind. Außerdem wurden die Eigenkapitalquoten aller Unternehmen veröffentlicht, die am Ende ausschlaggebend für die Endplatzierung waren.
Für die Siegerteams besteht nun die Möglichkeit, in der zweiten Runde gegen die besten Unternehmen anderer Schulen anzutreten und den Titel des GSN aus den letzten Jahren zu verteidigen.
Der FHDW und besonders Herrn Jäsche sei an dieser Stelle gedankt für das große Engagement und die Bereitschaft, Schülerinnen und Schülern die grundsätzliche Funktionsweise von Wirtschaftsprozessen zu vermitteln.

   

Impressionen von den Veranstaltungen
1. Gruppe am 10. und 11.09.2009
2. Gruppe am 14. und 16.09.2009

   
Fotos: Eva Nicolin-Sroka
Gestaltung: Jonas Oberkirch

zurück
 
Styled with Metro UI CSS