Sommerkonzert 2009

Startseite  » Schulleben  » Veranstaltungen  » Konzerte  » Sommerkonzerte  » Sommerkonzert 2009

Sommerkonzert 2009

Am Dienstag, dem 09.06.2009, fand wieder einmal das traditionelle Sommerkonzert in der trotz Schützenfestausklang vollbesetzten Aula statt, bei dem die Musiker und Sänger des GSN in bewährter Tradition ihr Können unter Beweis stellten und dem gespannten Publikums einen gelungenen musikalischen Abend mit verschiedensten Liedern bereiteten.
Angesichts des Zeitdrucks und der Arbeitsbelastung gegen Ende des Schuljahres sowohl bei Schülern als auch bei Lehrern ist die Leistung der zahlreichen Aktiven dieses Konzerts nicht hoch genug zu würdigen, denn den an diesem Abend vorgetragenen Musikstücken waren zahlreiche intensive Proben vorausgegangen, die nicht immer ganz einfach mit dem "normalen" Arbeitspensum zu vereinbaren waren. Am Ende zeigten dann aber die vielen strahlenden Gesichter, dass sich das zusätzliche Engagement gelohnt hat - nicht nur wegen des begeisterten Beifalls aus dem Publikum, sondern sicher auch wegen des guten Gefühls, zu diesem gemeinsamen Erfolg beigetragen zu haben.
 

Impressionen vom Abend

   

Das gespannte Publikum

Herr Gödde begrüßt die Anwesenden

   
Der 5er-Chor unter der Leitung von Herrn Fockenbrock
eröffnete das Konzert mit "Rock My Soul" und "We Are The world"
   

Die Big Band unter der Leitung von Herrn Ohm mit der Sängerin Christin Vollack (Jgst. 12)
bei "Memory" aus dem Musical "Cats" und "New York, New York"

   

Nach diesen weltbekannten Stücken präsentierte der 5er-Chor 
"Die Made" und "Das Lama" von Heinz Erhardt und Uli Führe

   

Auch der Vokalkreis hatte seinen Auftritt: Eltern, Schüler und Lehrer  beeindruckten das Publikum mit "Die Braut vom Alexander" und "Wenn ich vergnügt bin"

   

Der Chor der Jahrgangsstufen 6-13 bei 
"I Shall Not Pass This Way Again" und "May It Be"

   

Der Höhepunkt des Abend: 
Florian Käune (Jgst. 11) spielt "Bass Burner" auf Bassblockflöte,
Altblockflöte und großem Tamtam

 

 

Der Chor 6-13 mit Herrn Fockenbrock bei "Mamma Mia", einem vielbeklatschten Abba-Medley
   

Die Big Band präsentierte "Danger Zone",
"Take My Breath Away" und "Mighty Wings" aus dem Kinofilm "Top Gun"

   

Der Vokalkreis unter der Leitung von
Herrn Schäfermeyer bei "Only You" von
Vincent John Martin

   

Die Big Band spielte "Beat It" von Michael Jackson und "Breakout" von Ralph Gingery mit den Solisten Theresa Brüggemeier, Lisa Skalban und Sören Reimer

   

Der Vokalkreis beendete den abwechslungsreichen Abend mit 
"Abendruhe" von Wolfgang Amadeus Mozart

   

Herr Ohm, 
der Leiter der Big Band

Herr Fockenbrock, 
der Leiter der Chöre

Herr Schäfermeier, 
der Leiter des Vokalkreises

   
Fotos: Eva Nicolin-Sroka
Text und Gestaltung: Jonas Oberkirch

zurück zu Aktuelles
zurück zu Konzerte

Styled with Metro UI CSS