Sommerkonzert 2007

Startseite  » Schulleben  » Veranstaltungen  » Konzerte  » Sommerkonzerte  » Sommerkonzert 2007

"Ich atme ein, ich atme aus" (R. Cicero)
 Beschwingtes Sommerkonzert am 5. Juni 2007
 

Trotz Schützenfestausklang und Prüfungsstress gegen Ende des Schuljahres ließen es sich die zahlreichen Besucher des Sommerkonzerts 2007 nicht nehmen, der Big Band, den Chören und Solisten des GSN ihre Reverenz zu erweisen. Und so wartete dann die musikalische Abteilung unserer Schule in unserer Aula mit einem bunten Potpourri moderner Stücke auf.
 

Entspannte Gesichter allenthalben
 

Das Opening gestaltet traditionsgemäß die Big Band
 

 

Solist Christoph Kalis (re.) mit seiner Oboe

Applaus für die 5-er


Viel Schwung brachte zunächst der neu formierte 5-er Chor mit Traditionals wie Rock my soul und Pop-Songs wie We are the world. Mit von der Partie war auch wieder Sängerin Sandra Schöneweis, die sich gleich viermal die Ehre gab und außerordentlichen Beifall einheimste, u.a. mit ihrer Interpretation von James Browns I got you und Roger Ciceros Ich atme ein, ich atme aus. Beeindruckend auch Sandra im Trio mit Waltraut Mudrich (Klavier) und Alexander Gruß am Schlagzeug und ihrer Version von Christina Aguileras Beautiful.
 

Sandra in ihrem Element
 

Sandra versonnen
 

Sandra mit großer Geste

Sandra gelöst


Der glanzvolle Höhepunkt war zugleich der große "Schlussakkord": Big Band, der Chor 6-13 und der Lehrer-Schüler-Eltern-Vokalkreis mit ihrem Medley aus dem Musical "Der König der Löwen". Lang anhaltender und herzlicher Applaus, anerkennende Worte des Schulleiters für alle Mitwirkende sowie Blumen für die Solisten und die Gestalter, Herrn Fockenbrock und Herrn Ohm, als Lohn für einen kurzweiligen, beschwingten Abend in der Aula unserer Schule.
Der geneigte Schreiber sah hier viel an individueller Förderung - Zauberwort im Schuljahr 2006/2007 - verwirklicht. Und dass das Singen und Musizieren der Persönlichkeitsentwicklung und der kognitiven Förderung maßgeblich dient, ist wissenschaftlich längst abgesichert und überhaupt kein Geheimnis mehr. Und auch der Spaßfaktor ist nicht zu verachten. Warum also nicht seine Stimme einsetzen oder gar ein Musikinstrument erlernen?
 

Schlagzeug, Percussions: Alexander Gruß

Klavier: Waltraud Mudrich

 

Alle Mitwirkenden auf den Stufen des Erfolgs

Ein  strahlender Schulleiter

   
Die Macher:  Unsere Musiklehrer Ludger Fockenbrock, Leiter der Chöre,  und Dietmar Ohm (re.), Leiter der Big Band
 
   
Fotos: Eva Nicolin- Sroka
Text und Gestaltung: Rainer Sroka


zurück

   
Styled with Metro UI CSS