Sommerkonzert 2006

Startseite  » Schulleben  » Veranstaltungen  » Konzerte  » Sommerkonzerte  » Sommerkonzert 2006

Sommerkonzert 2006

"Thank you for the music"


Der Titel des Finales in unserem diesjährigen Sommerkonzert - der weltbekannte ABBA-Song "Thank you for the music - war unisono der Dank des trotz des hochsommerlichen Wetters zahlreich erschienen Publikums, das tapfer der schon bekannten Aula-Hitze trotzte. Ein großer Sommerstrauß mit buntgemischten Melodien wurde dem dankbar applaudierenden Publikum entgegengebracht.



Frau Dulige, die stellvertretende Schulleiterin des GSN, führte mit einer kurzen einfühlsamen Rede in das Programm ein. Zunächst zeigten die Jüngsten, der 5er-Chor, mit drei Traditionals, was sie in diesem kurzen Schuljahr bei ihrem Chorleiter Herrn Fockenbrock gelernt haben.

Mit einem für eine Sommerserenade überraschenden Stück wartete die Klasse 5f auf. Mit ihrem Klassenrap "Wir halten zueinander", einstudiert mit ihrer Musiklehrerin Frau Löcke, unterstrich die gesamte (!) Klasse, dass Verantwortung, Solidarität und Toleranz keine hohlen Worte sein müssen.

Die BigBand unter der Leitung von Herrn Ohm stimmte dann in die am nächsten Tag beginnende Fußball-Weltmeisterschaft ein: We are the champions. Ein gutes O(h)men?

Eingängige Melodien aus "Les Miserables", "Herr der Ringe" und "The Phantom of the opera", interpretiert vom großen Chor der Stufen 6-13 und der BigBand, trugen ganz deutlich die "Handschrift" ihrer musikalischen Leiter, Herrn Fockenbrock und Herrn Ohm.

Mit "Take five" und einem Medley aus "Beauty and the beast" zeigte dann der Vokal-Kreis, dem Schülerdasein zum großen Teil schon längst entwachsen, aber dem GSN und dem Chorsingen eng verbunden, sein Können.

Nach gut eineinhalb Stunden freudig gestimmt, empfing das sehr zufriedene Publikum draußen ein lauer Sommerabend mit den letzten wärmenden Sonnenstrahlen. "Thank you for the music".

 



Bildergalerie


Text und Fotos: Rainer Sroka
Gestaltung: Nelli Schachtschneider

zurück (zu Aktuelles)

zurück (zu Konzerte)

Styled with Metro UI CSS