Sommerkonzert 2004

Startseite  » Schulleben  » Veranstaltungen  » Konzerte  » Sommerkonzerte  » Sommerkonzert 2004

Sommerkonzert 2004 am GSN

Am Samstag, den 10.Juli fand um 17.00 Uhr in der Aula des GSN das traditionelle Sommerkonzert statt. Die Big Band unter der Leitung von Herrn Ohm und die Schulchöre unter ihrem Leiter Herrn Fockenbrock stellten ihr im Sommerhalbjahr erarbeitetes Programm der Öffentlichkeit vor. Das Repertoire reichte von a-capella vorgetragenen Werken aus der Renaissance ("Come again, sweet love" von John Dowland) über Jazz-Evergreens ("Watermelon man" von Herbie Hancock) bis zu Melodien bekannter Musicals ("Can you feel the love tonight" aus dem Film "Lion King")

Der Chor 7-13 führte bekannte Titel aus den 70er Jahren wie "Imagine" von John Lennon auf.

"Come again" von John Dowland und "The shadow of your smile" in einem Arrangement von Carl Theodor Hütterot wurden vom Schüler-Eltern-Lehrer-Chor eindrucksvoll vorgetragen.  

Die Big-Band des GSN begeisterte das Publikum mit Titeln wie "From a distance", "The greatest american hero" und Ausschnitten aus der Rock-Oper "Jesus Christ Superstar".

Matthias Soyka überzeugte am Flügel durch seine solistischen Einlagen in den Stücken "Herods Song" und "Mission impossible".

Gemeinsam mit den Männerstimmen aus dem Schüler-Eltern-Lehrer-Chor erklangen "I am a small part of the world" und "Can you feel the love tonight" aus dem Film "Lion King".

"Barbar` Ann" von den Beach Boys, vorgetragen vom Chor 7-13, konnte das Publikum überzeugen. 

Den Schlusspunkt setzte der Schüler-Eltern-Lehrer-Chor mit einem längeren Medley aus dem Musical "Miss Saigon", das alle Zuhörer in ihren Bann zog.

Herr Gödde bedankte sich für das gelungene Konzert.

Herr Ohm als Leiter der Big Band nahm sichtlich begeistert die Glückwünsche entgegen.

Die Schulchöre am GSN freuten sich ebenfalls über das gelungene Konzert.

Ein zufriedener Chorleiter freut sich ebenfalls über das eindrucksvolle Konzert.
Fotos: Eva Nicolin-Sroka
Text: Ludger Fockenbrock
Gestaltung: Christina Joachim



zurück

Styled with Metro UI CSS