Förderpreis 2014

Startseite  » Schulleben  » Auszeichnungen  » Förderpreis der Wirtschaft  » Förderpreis 2014

15.09.2014

Förderpreis der Wirtschaft 2014

Am 15. September 2014 wurde an der Paderborner Universität der Förderpreis der Wirtschaft vergeben. Der Preis richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 und 9 des vorigen Schuljahrs, die in den MINT-Fächern (Mathematik, Naturwissenschaften, Informatik, Technik) besonders gute Leistungen gezeigt haben. Pro Klasse können zwei Preise vergeben werden. Die Preisträger erhalten eine Urkunde, eine Eintrittskarte für das Heinz-Nixdorf-Museumsforum und einen Geldpreis in Höhe von 75 Euro. Ermöglicht wird diese Preisvergabe durch die Unterstützung, die eine Reihe von Firmen des heimischen Raumes gewähren.

281 Schülerinnen und Schüler waren in diesem Jahr als Preisträger eingeladen. Sie füllten zusammen mit Eltern, Lehrern und einigen Ehrengästen das Audimax der Universität fast bis auf den letzten Platz. Der Präsident der Universität, Nikolaus Risch, übergab die Preise und die Ehrengäste beglückwünschten ihrerseits die Preisträger. Als Ehrengäste waren der Bürgermeister der Stadt Paderborn, Michael Dreier, die stellvertretenden Landräte der Kreise Höxter und Paderborn, Heinz Koßmann und Vinzenz Heggen, sowie Vertreter der Sponsorfirmen anwesend. Das Programm wurde bereichert durch Beiträge von zwei Gruppen, die sich aus Studenten und Universitätsangehörigen zusammensetzen: Die Gruppe Event-Physik führte physikalische Experimente mit überraschenden Effekten vor und eine Musikgruppe brachte einige Stücke zur Aufführung.


Fotos: Eva Nicolin-Sroka
Text: Gerhard Taake
Gestaltung: David Krunic u. Eva Nicolin-Sroka

Styled with Metro UI CSS